Der Mensch bedarf des Menschen, um ein Mensch zu werden.

Johannes R. Becher

 

 

Programm November 2021 bis Juni 2022

 

 

Reiki 1. Grad

 

Reiki ist ein von dem japanischen Mönch Mikao Usui entwickeltes System der Selbstheilung. Durch das Empfangen und Übertragen der universellen Lebensenergie helfen wir sowohl unserem Körper als auch unserem Geist, wieder in Einklang zu kommen. Die Reiki - Energie wird durch das Auflegen der Hände auf bestimmte Körperstellen dem Empfänger  zugeführt. Wir können sowohl uns selbst als auch andere mit diesem Energiezufluss „behandeln“ und so  zu mehr Wohlbefinden gelangen.

Durch 4 Einweihungen wird eine verstärkte Verbindung zur universellen Lebensenergie geschaffen und es werden die Hauptenergie-kanäle gereinigt, um diese Energie sehr kraftvoll fließen zu lassen.

Ein wundervolles Geschenk, um sowohl uns selbst zu jeder Zeit zu „heilen“, als auch die Selbstheilungskräfte anderer Menschen zu stärken.

In dem Seminar werden folgende Inhalte vermittelt:

Ursprungsgeschichte / Usuis Lebensregeln

Wie wirkt Reiki? Chakren, ihre Lage und Bedeutung, Grundpositionen für die Selbstbehandlung / die Behandlung anderer

Reiki Kurzbehandlung / Ausgleich der Chakren

4 Einweihungen in Reiki

 

Besonderes Highlight:

 

Am Anfang und Ende des Seminars machen wir eine Aufnahme der Aura, um die Veränderung in unserem Energiesystem zu ermitteln.

Bitte warme Socken mitbringen.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

 

Termine:

 

27./28. November 2021

22./23. Januar 2022

9./10. April 2022

jeweils

 Samstag und Sonntag

von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kostenbeitrag 210.- €

 

 

 

Reiki 1 Treffen

 

Einmal monatlich treffen wir uns, und werden uns gegenseitig Reiki geben, über unsere Erfahrungen austauschen und verschiedene Anwendungen für den Alltag kennenlernen.   

 

Jeweils montags

von 19:00 bis 21:30 Uhr

Kostenbeitrag 18.- €

 

Termine:

13.Dezember 2021

10.Januar 2022 /7.Februar 2022

7.März 2022 / 11.April 2022 / 6. Juni 2022

 

 

Reiki 2. Grad

 

Mit den entsprechenden Einweihungen in den 2. Reiki Grad erhalten wir Symbole, die uns ermöglichen, die Reiki Energie wesentlich zu verstärken, aus der Ferne Reiki Behandlungen durchzuführen und auf der mentalen Ebene Muster zu verändern.

 

Samstag und Sonntag

25./26. Juni 2022

von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kostenbeitrag 360.- €

 

Reiki 2 Treffen

 

Mit den Werkzeugen des 2. Grades bieten sich viele Möglichkeiten, um auch auf die Entfernung die universelle Lebensenergie in die unter-schiedlichsten Themen einfließen zu lassen. Ob wir zur Heilung unserer Natur beitragen möchten oder Menschen in Not unterstützen. Aber wir können uns auch gegenseitig mit potenzierter Energie versorgen und helfen sehr kraftvolle Veränderungsprozesse einzuleiten.

 

Jeweils montags

von 19:00 bis 21:30 Uhr

Kostenbeitrag 18.- €

 

Voraussichtliche Termine:

18. Juli 2022 / 15. August 2022

 

 

Für die Reikiseminare bei mir ist wenn nötig, auch eine Ratenzahlung möglich. Bitte sprechen Sie mich an.

 

Familienstellen

 

mit Gabriele Ende

Sonntag, den 13. März 2022

von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kostenbeitrag:

120.- € eigene Aufstellung / 30.- € Stellvertreter

 

Mehr Informationen unter:

beratung2016.wordpress.com

 

Es ist mir eine ganz besondere Freude Gabriele Ende aus Bergisch Gladbach gewonnen zu haben, hier bei uns in Billerbeck Familienaufstellungen nach Hellinger anzubieten.

 

Da dies zum ersten Mal in meiner Praxis angeboten wird, bitte ich darum sich bereits jetzt anzumelden, um einerseits zu gewährleisten, dass auch genügend Anmeldungen vorliegen und andererseits weil bekanntlich die Plätze für die eigene Aufstellung schnell vergeben sind - vielen Dank.

 

 

Melden Sie sich hier an
Anmeldeformular .doc
Microsoft Word-Dokument [23.5 KB]
Programm November 2021 bis Juni 2022
Laden Sie hier mein neues Programm herunter
Flyer November 2021 bis Juni 2022.pdf
PDF-Dokument [165.7 KB]

 

 

 

Das Motto meiner Arbeit und meines Angebotes an Sie lässt sich am besten mit folgendem Zitat beschreiben:

 

„In den Momenten, in denen es uns gelingt, zu sein, was wir sind, ohne zu fragen, was wir sein sollten, funkelt unser Lebenslicht wie ein heller Stern."

 

(Jochen Mariss)